DAHO®

Handorthesen

Hinter den DAHO®-Handorthesen verbirgt sich ein modulares System verschiedenster Orthesenteile, die eine schnelle, individuelle Versorgung von Fingern und Hand 
ermöglichen.

Entsprechend ihrer mechanischen Wirkprinzipien sind sie unterteilt in 4 Orthesen-Typen:

  • Typ 1 – Rheuma-Orthese
  • Typ 2 – Extensions-Orthese
  • Typ 3 – Flexions-Orthese
  • Typ 4 – Ruhigstellungs-Orthese

OF01 und OF02

Perouneus-Orthesen

Indikationen:

  • Fußheberschwäche (Peroneuslähmung)
  • Spastischer Spitzfuß (OF01 bei leichter Ausprägung; OF02 bei leichter bis mittlelstarker Ausprägung)

 

Leichte Fußheber-Orthesen aus Polypropylen (OF01) oder Acetal P.O.M.(OF02) mit Wadenpolster.

OB100

Torsionsschiene
  • Torsionsstäbe unterschiedlicher Stärke und Länge
  • Stufenlos einstellbare Torsionswirkung

Die Wirkung der Torsionsschiene basiert auf dem Torsionsstab aus einem homogenen Elastomer, der distal am Fuß und proximal am Becken fixiert wird. Die individuell einstellbare Torsionsspannung bewirkt eine permanente Korrektur der Rotation des Beines ohne Flexion und Extension von Sprung-,  Knie- und Hüftgelenk zu beeinflussen.

CoxaPort

Hüftorthese
  • Einzelne Module für die individuelle Zusammenstellung
  • Anatomisch vorgeformte Kunststoffkomponenten

Die jeweils benötigten Module werden einzeln bestellt und vor Ort montiert. Die Orthese ermöglicht eine Kontrolle von Rotation, Abduktion, Extension und Flexion im Hüftgelenk.

OR04 und OR05

Becker-Rumpforthesensystem

Die hyperextendierende Wirkung des Dreipunkt-Korsetts in Rahmenbauweise bewirkt:

  • Entlastung der Wirbelkörper-Vorderkante
  • Verhinderung von inklinierenden und rotierenden Bewegungen
  • Einschränkung von lateralen Seitenbewegungen im lumbalen und thorakolumbalen Bereich

BOB

Boston-Rumpforthesensystem

Die Basis ist ein anatomisch vorgeformtes Rumpfmodul aus PE, das je nach Patientenanforderung beschnitten wird.

Je nach Bedarf kann das Rumpfmodul mit dem Klettverschlusssystem, dorsalen Verstärkungsstäben und den Reklinationsbügeln ergänzt werden.

Orthetik – Uniprox-Orthesen für den gesamten Bewegungsapparat

Hand-, Fuß- und Beinorthesen sowie Orthesen für Hüfte, Rumpf und Hals – Für die optimale Versorgung des Betroffenen

Eine Gesamtübesicht aller Artikel finden Sie in unserem Webshop und in unserem Produktkatalog.

Das Uniprox Service-Konzept

100 % Erreichbarkeit im Kunden-Service unter +49 800 001 05 40 innerhalb unserer Servicezeiten

Unser Ziel ist es, die Qualität der Patientenversorgung auch in Zukunft sicherzustellen. Das gelingt nur zusammen mit den Fachhändlern, die ihre Kunden schnellstmöglich und bestmöglich versorgen möchten. Genau darauf haben wir unser Service-Konzept abgestimmt: Effiziente Geschäftsabwicklung, optimale Beratung und maßgeschneiderte Versorgungslösungen. Unsere Vertriebsmitarbeiter … mehr lesen beraten kompetent in produktspezifischen und geschäftlichen Fragen und sind Ansprechpartner für gemeinsame Marketingkonzepte. Für die schnelle Recherche oder bequeme Online-Bestellung bieten wir unter www.uniprox-shop.de alle notwendigen Informationen. Außerdem gibt es kostenlose Service-Nummern für die telefonische Beratung oder Bestellung. Unsere moderne Logistik macht es möglich, dass Produkte innerhalb von 24 Stunden beim Kunden sein können.

Servicezeiten

Mo bis Do 8–17 Uhr, Fr 8–16 Uhr
Per Fax, Mail und Online-Bestellsystem

Kontakt

Kunden-Service +49 800 001 05 40*
Technischer-Service +49 800 001 05 41*
Fax +49 800 001 05 45*
Mail infoprotect@protectuniproxprotect.protectde
Online-Shop www.uniprox-shop.de

*kostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Kunden-Service Österreich +43 810 40 40
Fax Österreich +43 810 40 41

Anschrift

Uniprox GmbH & Co. KG
Heinrich-Heine-Straße 4
07937 Zeulenroda-Triebes

Schritt für Schritt mobil

Unsere Produkte sind systematisch auf ein Mobilitäts-management ausgerichtet, das dem Versorgungsanspruch des Patienten gerecht wird. Die Mobilität des Patienten bestimmt, welche Prothesen-Passteile benötigt werden. Wir klassifizieren Füße, Knie- und Hüftgelenke nach vier Mobilitätsgraden.

Innovative Lösungen

Mit unseren Entwicklungen bieten wir innovative Lösungen für die Versorgung mit Prothesenpassteilen. So ermöglicht beispielsweise das polyzentrische Kniegelenk JT20 das Umstellen von einer sicheren auf eine dynamische Geometrie und ist damit flexibel einsetzbar. Bei dem monozentrischen Sicherheitskniegelenk JT09 lässt sich der Federvorbringer von außen mittels eines Stellrings justieren. Beide Gelenke sind für ein Gesamtgewicht von 150 Kilogramm zugelassen und bieten dem Orthopädie- Techniker damit ein großes Anwendungspotenzial.

Qualität

Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört es, Produkte permanent zu verbessern und Prozesse zu optimieren. Alle Produkte aus den Bereichen Prothetik und Orthetik erfüllen die Anforderungen des Medizinproduktegesetzes und tragen das CE-Kennzeichen.

Seminare und Schulungen

Alle Termine im Überblick – Seminare, Messen, Aktionstage

Neben der hohen Qualität aller Passteile und Materialien spielt die richtige Verarbeitung eine entscheidende Rolle. Wir bieten nicht nur alle benötigten Artikel zur Herstellung von Prothesen und Orthesen sondern auch produktbezogene Schulungen an. Benötigen Sie Vor-Ort-Schulungen in Ihrem Hause, setzen Sie sich mit Ihrem zuständigen Außendienst in Verbindung. Für die Anmeldung nutzen Sie bitte unsere Seminarflyer. … mehr lesen

Veranstaltung Beginn/Ende Ort Buchung
Online-Schulung: Orthopoxy® - richtig verarbeitet 08.09.2020   Flyer Download
10. Uniprox Angelcup 27.09.2020   Flyer Download
Online-Schulung: Grundlagen der Versorgung mit DAHO®-Handorthesen 29.09.2020   Flyer Download
Online-Schulung: Orthopoxy® - richtig verarbeitet 10.11.2020   Flyer Download
Online-Schulung: CAD-gestützte Fertigung von OS-Testschäften 24.11.2020   Flyer Download
Online-Schulung: Grundlagen der Versorgung mit DAHO®-Handorthesen 01.12.2020   Flyer Download