Das Uniprox Service-Konzept

100 % Erreichbarkeit im Kunden-Service unter +49 800 001 05 40 innerhalb unserer Servicezeiten

Unser Ziel ist es, die Qualität der Patientenversorgung auch in Zukunft sicherzustellen. Das gelingt nur zusammen mit den Fachhändlern, die ihre Kunden schnellstmöglich und bestmöglich versorgen möchten. Genau darauf haben wir unser Service-Konzept abgestimmt: Effiziente Geschäftsabwicklung, optimale Beratung und maßgeschneiderte Versorgungslösungen. Unsere Vertriebsmitarbeiter … mehr lesen beraten kompetent in produktspezifischen und geschäftlichen Fragen und sind Ansprechpartner für gemeinsame Marketingkonzepte. Für die schnelle Recherche oder bequeme Online-Bestellung bieten wir unter www.uniprox-shop.de alle notwendigen Informationen. Außerdem gibt es kostenlose Service-Nummern für die telefonische Beratung oder Bestellung. Unsere moderne Logistik macht es möglich, dass Produkte innerhalb von 24 Stunden beim Kunden sein können.

Servicezeiten

Mo bis Do 8–17 Uhr, Fr 8–16 Uhr
Per Fax, Mail und Online-Bestellsystem

Kontakt

Kunden-Service +49 800 001 05 40*
Technischer-Service +49 800 001 05 41*
Fax +49 800 001 05 45*
Mail infoprotect@protectuniproxprotect.protectde
Online-Shop www.uniprox-shop.de

*kostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Kunden-Service Österreich +43 810 40 40
Fax Österreich +43 810 40 41

Anschrift

Uniprox GmbH & Co. KG
Heinrich-Heine-Straße 4
07937 Zeulenroda-Triebes

Schritt für Schritt mobil

Unsere Produkte sind systematisch auf ein Mobilitäts-management ausgerichtet, das dem Versorgungsanspruch des Patienten gerecht wird. Die Mobilität des Patienten bestimmt, welche Prothesen-Passteile benötigt werden. Wir klassifizieren Füße, Knie- und Hüftgelenke nach vier Mobilitätsgraden.

Innovative Lösungen

Mit unseren Entwicklungen bieten wir innovative Lösungen für die Versorgung mit Prothesenpassteilen. So ermöglicht beispielsweise das polyzentrische Kniegelenk JT20 das Umstellen von einer sicheren auf eine dynamische Geometrie und ist damit flexibel einsetzbar. Bei dem monozentrischen Sicherheitskniegelenk JT09 lässt sich der Federvorbringer von außen mittels eines Stellrings justieren. Beide Gelenke sind für ein Gesamtgewicht von 150 Kilogramm zugelassen und bieten dem Orthopädie- Techniker damit ein großes Anwendungspotenzial.

Qualität

Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört es, Produkte permanent zu verbessern und Prozesse zu optimieren. Alle Produkte aus den Bereichen Prothetik und Orthetik erfüllen die Anforderungen des Medizinproduktegesetzes und tragen das CE-Kennzeichen.