JT40 Monozentrisches Kniegelenk mit Hydraulik

Beschreibung

Geringes Gewicht, filigranes Design und kompakte Bauweise – das sind nur drei der Vorteile, die das neue monozentrische Kniegelenk JT40 seinem Anwender bietet. Konstruiert für Prothesenträger mit Mobilitätsgrad 2 bis 3 zeichnet sich das Gelenk durch einen leichten und schlanken Rahmenbau aus, welcher dank einer innovativen Aluminium-Legierung möglich wird. Durch diese Bauweise kann der kosmetische Überzug sehr unauffällig gestaltet werden.  Somit eignet sich das neue JT40 besonders für leichtere Prothesenträger sowie Kinder und Jugendliche.

Besondere Merkmale im Überblick

  • Rückverlagerter Gelenkdrehpunkt
  • Hydraulische Schwungphasensteuerung
  • Leichte und schlanke Aluminium-Konstruktion

Produkteigenschaften

Mobilitätsgrad2 und 3 (nach MDS)
Gewichtslimit100 kg
MaterialAluminium
Einbauhöhe140 mm
Gewicht496 g
Beugewinkel170°
Anschluss proximalPyramide
Anschluss distalRohraufnahme
Monozentrisches Kniegelenk mit Hydraulik, AluminiumJT40