JT02 Monozentrisches Modular-Prothesenkniegelenk mit Feststellung und Vorbringer

Beschreibung

Das monozentrische Modular-Prothesenkniegelenk ist eine gesperrte Kniegelenkkonstruktion für Prothesenträger mit hohem Sicherheitsanspruch. Die Standphasensicherung erfolgt über die Kniefeststellung. Eine integrierte Federeinheit übernimmt die Vorbringerfunktion bis zum Einrasten.

Besondere Merkmale im Überblick

  • Monozentrisches Modular-Prothesenkniegelenk
  • Mit integrierter Federeinheit
  • Standphasensicherung erfolgt über Kniefeststellung
  • Material: Titan oder Stahl

Produkteigenschaften

Mobilitätsgrad1 (nach MDS)
GewichtslimitJT02 Stahl: 125 kg
 JT02 Titan: 100 kg
MaterialStahl oder Titan
Einbauhöhe über Achsdrehpunkt37 mm
GewichtJT02 Stahl: 560 g
 JT02 Titan: 405 g
Beugewinkel120°
Anschluss proximalPyramide
Anschluss distalPyramide
Zubehör und ErsatzteileFeststellschieber komplett, Schlaufenhülse, Gewindmuffe kurz, Kniekappe, Federhülse, Feder, Zylinderkopfschraube M4x8
Geriatrie-Modular-Prothesenkniegelenk, einachsigJT01
Monozentrisches Modular-Prothesenkniegelenk StahlJT02-St
Monozentrisches Modular-Prothesenkniegelenk TitanJT02-Ti
Feststellschieber, komplettE-JT01-04
SchlaufenhülseE-JT01-05
Gewindemuffe kurzE- JT01-06
KniekappeE-JT02-01
FederhülseE-JT02-02
FederE-JT02-03
Zylinderkopfschraube M4x8E-JT02-04