DAHO-Handorthese Typ 4P (perforiert)

Besondere Merkmale im Überblick

  • Zum Ruhigstellen des Handgelenkes, der Finger- und Daumengelenke
  • In der primären Behandlungsphase, z. B. nach Verbrennungen
  • Bei akuten Schmerzzuständen
  • Zur physiologischen Lagerung nach handchirurgischen Eingriffen

Indikation

  • Berücksichtigung der anatomischen Handfunktionsstellung
  • Thermoplastische Nacharbeitungsmöglichkeit
  • Atmungsaktivität durch Lochperforation
GrößeSeiteBestell-Nummer
SlinksDAHO4P-SL
MlinksDAHO4P-ML
LlinksDAHO4P-LL
SrechtsDAHO4P-SR
MrechtsDAHO4P-MR
LrechtsDAHO4P